Feuchte Luft   

Feuchte Luft



Feuchte Luft besteht immer aus trockener Luft und Wasserdampf. Im Nebelgebiet kommen Wasser und Eis hinzu. Das Nebelgebiet wird hier nicht betrachtet. Trockene Luft und Wasserdampf werden mit guter Näherung als ideale Gase behandelt. Die Berechnungen gelten für Feuchte Luft bei Umgebungsdruck und Temperaturen zwischen 5 - 70 [°C].
  1. Volumenstrom der feuchten Luft eingeben. Der Massenstrom trockener Luft bleibt konstant.
  2. Lufttemperatur eingeben.
  3. Luftdruck eingeben.
  4. Relative Luftfeuchte eingeben.
Leerfelder für feuchte Luft in Zustand 2 werden automatisch mit den Werten aus Zustand 1 besetzt.
Der Taupunkt einer feuchten Luft ist diejenige Temperatur, bei der ihre relative Feuchte den Wert 100% annimmt. Die relative Feuchte nimmt den Wert 100% an, wenn der Partialdruck des Wasserdampfes dem Sättigungsdruck des Wasserdampfes entspicht.


Rechenweg
Feuchte Luft 1* Feuchte Luft 2 Delta
Volumenstrom m³/h
Umgebungstemperatur ºC
Umgebungsdruck mbar,abs
relative Feuchte %
Sättigungsdruck Wasserdampf mbar,abs
Partialdruck Wasserdampf mbar,abs
Partialdruck trockene Luft mbar,abs
Dichte feuchte Luft kg/m³
Masse Wasserdampf / Masse trockene Luft (x) kg/kg
Masse Wasserdampf / Volumen feuchte Luft kg/m³
Masse trockene Luft / Masse feuchte Luft kg/kg
Taupunkt ºC
Massenstrom trockene Luft kg/h
Massenstrom Wasserdampf kg/h
Massenstrom kg/h
Enthaplie / Masse trockene Luft (h1+x) kJ/kg
Wärmestrom kW




Home | Berechnungsprogramme | Download | Upload | Stoffdaten und Theorie | Literatur | Links | Umrechner | Nutzungsbedingungen | Impressum